top of page

Monica Turri

Verantwortlich für die Abteilung Rally-Obedience

Ich hatte schon immer Katzen, und die Idee, mir einen Hund anzuschaffen, löste in der Familie allgemeines Erstaunen aus. Mein erster Hund war ein Chow Chow und kam vor etwa zehn Jahren.    

 

Leider ist er zu früh verstorben. Dann kam Dodo aus Graubünden (das Ergebnis einer Eskapade zwischen einem Bergamasker Schäferhund und einem Border Collie).      

 

Mit ihm begann ich, nach den Welpen- und Junghundekursen, anspruchsvollere Kurse wie die Gesundheitshundedisziplin (Flächensuche) zu besuchen und von da an begann auch meine theoretisch-praktische Ausbildung. (siehe Lehrgang) Gemeinsam mit Dodo sammelten wir Erfahrungen und experimentierten mit vielen Disziplinen, um gemeinsam herauszufinden, was unsere Vorlieben sind. Ohne jedoch jemals die Schnüffelarbeit aufzugeben, die wir ausgiebig erforschten.      

 

Während der Pandemie entdeckte ich die Welt des Rally-Obedience, dank des italienischen Hundesportverbands und insbesondere des nationalen Abteilungsleiters Marco Chiaro.      

 

Das Schöne an dieser Disziplin ist, dass sie dazu beiträgt, die Beziehung zwischen dem Hund und seinem "Menschen" zu verbessern.      

 

Die beiden lernen sich durch Spiel und gegenseitige Aufmerksamkeit immer besser kennen.      

 

Es handelt sich um eine Disziplin, die Spass macht und für alle zugänglich ist; sie stellt die Zusammenarbeit auf dem Parcours in den Vordergrund und nicht die Präzision bei der Ausführung der Übungen, wobei der Schwierigkeitsgrad schrittweise erhöht wird.

Mein kynologischer Lebenslauf

MonicaTurri_Portrait.jpeg
MonicaTurri_&_Dodo_3.jpeg

2015-2016: OPAn Instruktor (Scuola Superiore Medico Tecnica, Locarno)

 

2018: Rettungshundeeinheit Brevet (FICSS)

 

2018: Hundehalter Brevet Instruktor (Cumcanis Familiaris)

 

2018-2021: Operator + Hundeerzieher (FICSS)

 

2019: Kurs über den Beruf des Forschers (X-Dog)

 

2020-2023 Hundeinstruktor Stufe 1, 2 und 3, Rally-Obedience (FISC)

 

2020-2022:Hundeinstruktor Stufe 1 und 2, Retrieving Game (FISC)

 

2021-2022 Retrieving Game und Rally-Obedience-Sportler

 

2022: Hundetechniker speziell fähig (OPES)

 

2023: Richter Retrieving Game (FISC)

 

2023: Richter Rally-Ob (FISC)

 

2023: Verantwortlich für die Abteilung Rally-Obedience SDSF

2023: Hundeinstruktor Stufe 2 Retrieving Game und Rally-Obedience SDSF

Aktivität

​Durchführung von praktischen und theoretischen Grundausbildungskursen.  

 

Verantwortlich für Schnüffelaktivitäten, Rally-O und Retrieving Game bei der Società Cinofila Locarno e dintorni.  

 

Verantwortlich für die Abteilung Rally-Obedience des Schweizerischen Hunde Sports Verbandes, für die Ausbildung von Instruktoren und Richtern und für die Verbreitung der Disziplin auf Schweizer Ebene.

MonicaTurri_&_Dodo_2.jpeg
MonicaTurri_&_Dodo_1.jpeg

Kontaktiere mich

Telefon: +41 788 35 11 30  

E-Mail: rallyo@swissdsf.ch

bottom of page